GuuNOTE 2.0
Obon, Einkäufe und Okonomiyaki~

Heute war mein erster "ganzer" Tag wieder zurück in Sapporo, nachdem ich gestern mittag nach langer Reise und 2 mal Umsteigen in Chitose angekommen war - und gleich zum Grillen bei Yuri-chans Oma mitgeschleppt wurde. XD Es waren auch Tanten, Onkel, Cousinen und Cousins da. Denn es ist ja o-bon (das japanische Totenfest) und da kommt die ganze familie und man haut sich die Hucke voll mit essen und trinken. XD

Nachdem ich dann bis heute um 11 ungefähr erstmal meinen Jetlag ausgeschlafen hatte, bin ich zuerst mal beim Starbucks vorbei neue Schichten eintragen und die Mitbringsel abgeben. 

Dann gings zum Hauptbahnhof. - Ich musste dringend meinen Pony schneiden lassen, was ich auch gleich bei meinem Friseur da machen lies. (jetz isser wieder schön "pa-tsunn" x3

Danach hab ich ein paar besorgungen gemacht (neue Kontaktlinsenflüssigkeit und Gesichtswäsche etc.) und mich dann nach 3 Wochen endlich mal wieder mit Chin getroffen~~*0*

Wir haben beide mit unseren Plots und Namings zutun, also hieß es "nur ganz kurz" XD

Letzendlich waren wir Kuchen essen, haben ein bisschen Windowgeshoppt und haben uns zum Abendbrot fett Okonomiyaki reingehauen *0*
Genauer gesagt ein Schinken-Ei Hiroshimayaki (das ist die Hiroshima-Version, wie der Name ja schon sagt, mit Yakisoba und Ei |3) und ein Thunfisch-Shrimp Monjayaki (die Tokyo Variante) mit Käsetopping. (Das is auch wieder bissl was anderes als Okonomiyaki (anderer Teig und ganz flach und ohne feste Konsistenz, wie ein weicher flatschiger großer fladen XD)

Wir wollten uns beide je teilen und haben uns noch nen Salat dazu bestellt ("was frisches"
Falsch gedacht kinder. Wir waren schon nach dem halben Hiroshimayaki was jeder hatte fix und alle. XD Und das Monjayaki und der Salat wurde schon nur noch unter Bauch und Darmmassagen laaangsam laaangsam verspeist. X__X

Zu allem Überfluss haben wir uns auch noch richtig blöd aufgeführt (wie dumme Ausländer, obwohl nur ich einer bin!! xD). Zuerst haben wir, trotz Anleitung, das Hiroshimayaki falsch zubereitet XDD (hat aber trotzdem geschmeckt). Dann hab ich mir natürlich dan Arm verbrannt, an der heißen Platte und wir haben extra geklingelt um zu fragen ob sie denn das extra Käsetopping, das wir zum Monjayaki bestellt hatten, worauf die Kellnerin wortlos auf eine kleine Schale mit etwas gelbem deutete, was wir zuvor eindeutig für Ingewer gehalten und mit absicht verschmäht hatten o__ov

Und trotz vollen Mägen haben wir uns natürlich ein Soft-Eis zum Nachtisch bestellt XD
Oh mann… Aber es hat lecker geschmeckt (ich hatte Blaubeere Yoghurt und Chin Karamell Pudding *-*)

 

Alles in allem ein sehr schöner erster Tag zurück in Sapporo.
Jedesmal wenn ich zurück komme, fällt mir wieder auf, wie sehr ich es doch hier liebe ~<3

 

 

 

 

15.8.09 16:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de